www.tiere-im-garten.de

 

 

 

 

Tier-Tagebuch 2007

             2. Halbjahr

 

 

 

 

10. Juli

 

libellenlarve07_A1a.JPG

 

Keine Sensationen. Es regnet und regnet. Beim Herausholen von Fadenalgen verirrte sich eine Libellenlarve im Netz.

 

 

 

24. Juli

 

admiral07_A10a.JPG

 

Der Sommerflieder lockte einen Admiral.

 

 

26. Juli

 

kma07_A1a.JPG

 

Zwei Kaisermäntel kurvten im Garten herum. Endlich ließ sich einer auf dem Sommerflieder nieder.

 

 

 

30. Juli

 

raupe07_weinschwsaermer,mittlerer3a.JPG

 

An Unkraut entdeckten wir diese Raupe. Nach unseren Erkundungen ist es die des Mittleren Weinschwärmers (Pergesa elpenor).

 

 

 

1.August

 

kaulquappe07_2a.JPG

 

Eine Kaulquappe! Schon vor etwa vierzehn Tagen hatten wir eine gesichtet – Zeichen dafür, dass die Teichfrösche im Frühjahr denn doch ein klein wenig erfolgreich waren. Das Exemplar hier wird in den nächsten Tagen die Beinchen entwickeln…

 

 

   2. August

 

sumpfmeise07_A12a.JPG

 

Reifende Sonnenblumen locken mit ihren Kernen immer wieder Vögel an. Heute interessierte sich eine Sumpfmeise.

 

 

 

 

        5. August

 

heufalter,kleiner07_A4a.JPG

 

Ein Juwel an der Ligusterhecke  -  ein Kleiner Heufalter. Noch nie hier gesehen. Er ließ sich geduldig fotografieren.

 

 

 

 

     6.August

 

 

zebraspinne07_A2a.JPG

 

Eine Zebraspinne lauert auf Beute. Wie wir uns kundig machten, handelt es sich um ein auch „Wespenspinne“ genanntes legereifes Tier. Die Zebraspinnen lebten ursprünglich nur in Südeuropa, breiten sich jedoch inzwischen nach dem Norden aus. Die Weibchen verspeisen ihr Männchen in der Regel nach der Begattung.

 

 

 

 

        25. August

 

Als ich am Nachmittag den Rasen betrat, huschte einen Meter vor mir Ringelnatter „Emma“ davon. Sie hatte wohl ein Sonnenbad genommen. Über Wochen war sie verschwunden gewesen. Nachbarn hatten uns stolz berichtet, dass sie bei ihnen aufgetaucht sei… 

 

 

2. September

 

 

rgn07_A5a.JPG

 

Neueste Aufnahme von Ringelnatter „Emma“... Obwohl - fast scheint es, als sei das Tier kleiner als die „Emma“ des Frühjahrs. Vielleicht ist es der „Emmerich“…

 

 

 

12. September

 

 

mosaikjungfer07_A3a.JPG

 

 

Eine Blaugrüne Mosaikjungfer bei der Eiablage. Die Weibchen allerdings, um das es sich hier handelt, sind nur grün  -  und auch nur deswegen mal vor der Linse, weil sie beim Eiablegen kurz am Ufer verweilen.

 

 

 

 

             30. September        

 

 

kreuzspinne07_B3a.JPG

 

       Eine goldgelbe Kreuzspinne wartet geduldig auf Beute.

 

 

 

 

      1.Oktober

 

 

gfr07_D2a.JPG

 

Bei angenehmen Temperaturen sitzt ein gut genährter Grasfrosch (offenbar in seiner Herbsttracht) gemütlich am Teichrand.

 

 

                  12. Oktober

 

 

gfr07_E1a.JPG

 

Ein Grasfrosch – ganz anders herbstlich „eingefärbt“ als der vom 1.Oktober  – im Grünzeug am Teich unterwegs.

 

 

 

             21. Oktober

 

 

egelschneck_jung07a.JPG

 

       Wir fanden sie auf Fallobst  -  eine junge Egelschnecke. Nachwuchs für das kommende Jahr. Hier spaziert sie auf einem Finger.

 

 

             23. Dezember

 

 

dmf07_A1a.JPG

 

So langsam interessieren sich die Vögel für das Futterhaus. Heute sondierte schon mal Frau Dompfaff

 

 

 

       24.Dezember

 

 

erdk07_A1a.JPG

 

Bewegung unterm Eis. Die Erdkröten haben noch nicht zum Winterschlaf gefunden. Sie kurven gemächlich unterm Eis herum. Ob das gut geht?

 

 

 

 

                    30. Dezember

 

gsp07_A1a.JPG

 

Bei drei Grad plus ein Grünspecht vorm Küchenfenster. Auf der Suche nach Nahrung hackt er tief in den Rasen.

 

 

 

 

 

 

Weiter zum

 

 Tagebuch 2007, 1.Halbjahr

 Klick hier

 

 Tagebuch 2006, 1.Halbjahr

 Klick hier

 Tagebuch 2006, 2. Halbjahr

  Klick hier

 

 

 Tagebuch 2005, 1.Halbjahr

  Klick hier

        Tagebuch 2005, 2.Halbjahr

        Klick hier

 

Tagebuch 2004, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2004, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2003, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2003, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2002, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2002, 2.Halbjahr

Klick hier

 

 

Zurück zur Startseite