www.tiere-im-garten.de

 

 

 

Tier-Tagebuch

    

 2009,  2.Halbjahr

 

 

 

 

 

                   1. Juli

 

 

ringelnatter09_A1a.JPG

 

Ringelnatter gesichtet. Aber „Emma“ war das nicht! Sie war deutlich kleiner, so etwa 30cm. Wir sahen sie zufällig, wie sie am Teich über einen Stein zog. Es gelangen zwei Aufnahmen, dann war sie verschwunden.

 

 

 

                   2. Juli

 

 

holunderspanner09_A3a.JPG

 

Beim Frühstück entdeckten wir den Holunderspanner an unserer etwas heruntergelassenen Markise. Er hatte offenbar dort übernachtet. Zuletzt haben wir einen Holunderspanner 2004 gesehen. Diesmal war das Exemplar nicht so geduldig wie damals. Gerade, dass das Foto gelang, dann flog er auf und davon.

 

 

                   16. Juli

 

 

erdk09_D4a.JPG

 

Im Feuchtgebiet neben dem Froschpfuhl hockte eine Erdkröte, offenbar ein Weibchen. Wir spürten sie ungewollt auf, als dort zu üppig wachsendes Kraut etwas gestutzt werden sollte.

 

 

                  19. Juli

 

 

kaisermantel09_A1a.JPG

 

Ein seltener Gast  -  ein Kaisermantel.

 

 

                   26. Juli

 

 

ochsenauge09_A1a.JPG

 

 

Ein Tag ohne Regen lockte Schmetterlinge an den Sommerflieder, und zwar vor allem Distelfalter. Darunter aber auch ein Kaisermantel und ein Ochsenauge.

Übrigens entdeckte ich heute beim Entfernen von Fadenalgen aus dem Teich zwei muntere, schon recht weit gediehene Kaulquappen des Teichfroschs.

 

 

                   30. Juli

 

 

tfr_kaulquappe09_A2a.JPG

 

 

Auf dem Teichgrund nur schemenhaft zu sehen  -  eine Kaulquappe des Teichfrosches, mindestens 5cm lang, also schon ziemlich ausgewachsen. Deutlich der massige, dicke Körper und der lange Schwanz. 

 

 

                   4. August

 

 

riesenholzwespe09_A4a.JPG

 

Wie sie zu Tode kam, konnten wir nicht feststellen  -  eine Riesenholzwespe, ein Insekt von 4cm Länge. Da wir sie noch nie gesehen, gar fotografiert hatten, kam es zu dieser Aufnahme. Der sogenannte „Legestachel“ ist ungefährlich.

 

 

                   5. August

 

 

hornisse09_A1a.JPG

 

Seit Tagen beobachten wir eine räuberische Hornisse an unserem Sommerflieder. Sie stürzt über die dort saugenden Schmetterlinge her und versucht, sie zu killen. Was ihr leider auch gelingt. Auf dem Foto frisst sie an einem Distelfalter herum, den sie vorher erbeutet und zerstückelt hatte.

 

 

                   10. August

 

 

tfr_kaulquappe09_C4a.JPG

 

Eine Teichfrosch-Kaulquappe etwa 7cm lang. Wenn man genau hinschaut, erkennt man am Kopfende den Ansatz des künftigen linken Hinterschenkels des Frosches. 

 

 

                   20. August

 

 

Seit nun etwa vierzehn Tagen vermissen wir die Amseln in unserem Garten. Nicht eine lässt sich blicken, ja nicht einmal hören! Was mag da geschehen sein? Auch andere Vögel sind geradezu selten geworden! Sonst suchten in dieser Jahreszeit Kohlmeisen zahlreich die Sonnenblumen auf. Nichts dergleichen!

Gerade, dass sich heute drei Sperlinge am Wasser blicken ließen. Und ein offenbar junger Buchfink flatterte etwas unschlüssig herum. Also, schlussfolgerten wir zufrieden, immerhin gibt es noch ein paar Vögel…

 

 

                   16. September

 

 

tfr09_j_1a.JPG

 

Zwei, drei „Nachwuchs“-Teichfrösche sehen wir am Teich. Die Zahl ist als Jahresbilanz nicht gerade überwältigend, aber immerhin… Der Winzling hier im Foto ist etwa 20mm lang.

Was die Amseln betrifft: Wir haben inzwischen zwar im Wald einige beobachten können, doch hier im Garten hat sich leider noch keine wieder angesiedelt.  

 

 

                   11. Oktober

 

 

Soeben (12 Uhr) entdeckten wir den Graureiher am Teich. Doch bevor wir die Kamera bereit hatten, hatte er uns bemerkt und erhob sich in die Lüfte.

 

 

                   26. Oktober

 

 

gfr09_B3a.JPG

 

Gegen Mittag hüpfte ein Grasfrosch zwischen den abgeschnittenen Himbeerstauden herum, wahrscheinlich auf der Suche nach einem günstigen Plätzchen fürs Überwintern.

 

 

                   31. Oktober

 

 

admiral09_B2.JPG

 

Heute noch einmal „goldener Oktober“ bei 5 Grad plus. Wir genossen ein bisschen die Sonne. Plötzlich flatterte ein Schmetterling um uns herum, ein Admiral. Als er sich auch sonnte, wurde er just fotografiert.

 

 

                   13. November

 

 

sumpfmeise09_A1.JPG

 

Es scheint, als ob sich im Bestand der Vögel doch nicht allzu viel geändert hätte. Ab und zu sehen wir wieder eine Amsel im Garten. Gelegentlich sitzt sie sogar versteckt in einem Busch und schwätzt leise vor sich hin. Und auch die Sumpfmeise ist im Revier, was uns erfreut; denn das war früher nicht der Fall. Heute sondierte sie am Futterhaus.

 

 

 

                   14. November

 

 

tfr09_C1a.JPG

 

Überraschende Beobachtung heute am Teich. Bei etwa 10 Grad plus und mäßigem Sonnenschein sitzt ein Teichfrosch auf einem Seerosenblatt. Ganz offenbar ist er in „Wintertracht“, aber andererseits offenbar darauf aus, noch bisschen Beute zu machen.

Und als wir die Kamera längst weggesteckt hatten, sahen wir noch einen weiteren Teichfrosch neben einem Seerosenblatt aus dem Wasser gucken.

Wenn ich genauer schaue, werde ich allerdings unsicher. Der rechteckige Winkel auf dem Rücken des Frosches lässt eher einen Grasfrosch vermuten. 

 

 

                   29. November

 

 

schwanzmeise09_A1a.JPG

 

Schwanzmeisen beobachten wir -  wenn sie mal auftauchen  -  meist in Gruppe und obendrein in hektischem Hin und Her. Heute erschien eine Schwanzmeise zu kurzem Besuch. Immerhin ein Zeichen, dass die possierlichen Tierchen irgendwo in der Nähe sind.

 

 

                   9. Dezember

 

 

ringeltaube09_B2a.JPG

 

Mit eingezogenem Kopf hockte heute Morgen eine Ringeltaube auf einem Ast unserer Linde. Wahrscheinlich hat sie dort übernachtet, und bei dem miesen Novemberwetter hatte sie noch keine Lust davonzufliegen.

 

 

 

 

 

 

Weiter zum

 

     Tagebuch 2009, 1. Halbjahr

     Klick hier

 

Tagebuch 2008, 1.Halbjahr

     Klick hier

       Tagebuch 2008, 2.Halbjahr

       Klick hier

 

Tagebuch 2007, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2007, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2006, 1.Halbjahr

 Klick hier

 Tagebuch 2006, 2. Halbjahr

  Klick hier

 

 Tagebuch 2005, 1.Halbjahr

  Klick hier

      Tagebuch 2005, 2.Halbjahr

      Klick hier

 

Tagebuch 2004, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2004, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2003, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2003, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2002, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2002, 2.Halbjahr

Klick hier

 

 

Zurück zur Startseite