www.tiere-im-garten.de

 

 

 

 

 

Tier-Tagebuch  2014   

      

2. Halbjahr

 

 

 

      2. Juli

 

 

insekt14_a3a.JPG

 

Besuch auf dem Terrassen-Tisch. Ein Käfer? Ein Hautflügler? Ein Netzflügler? Obwohl das Insekt markant gezeichnet ist, konnten wir es nicht bestimmen.

 

 

      16. Juli

 

 

 

weinschwaermer_mittlerer14_1a.jpeg

 

Ein faszinierendes Tier: Der Mittlere Weinschwärmer

 

 

      26. Juli

 

 

feldsperling_knoedel14_a1a.JPG

 

Ein Feldsperling am Knödel in der Hecke. Erstaunlich, wie gern die Vögel – Sperlinge, Kohlmeisen und Blaumeisen - dieses Futter im Sommer annehmen.  

 

 

      8. August

 

 

ringelnatter14_a2a.JPG

 

Wir hatten in den letzten Tagen schon mehrmals eine Ringelnatter beobachtet. Jetzt gelangen Aufnahmen. Ein Tier von etwa 50cm Länge. Offenbar kurze Zeit, nachdem die Schlange Beute gemacht hatte. Am dicken Leib deutlich zu sehen.

 

 

      15. August

 

 

Eigentlich wollten wir die Internationale Raumstation sehen, die heute 21.56 Uhr über unser Haus flog. Aber Wolken am Himmel verhinderten das. Dafür sahen wir eine Fledermaus herumkurven.

 

 

      17. August

 

 

rosenkaefer14_1a.jpeg

 

Überraschender Besuch: ein Rosenkäfer.

 

 

      27. August

 

 

mittlerer_weinschwaermer_raupe14_a1a.JPG

 

Heute entdeckten wir auf unserem Wein eine Raupe des Mittleren Weinschwärmers. Wahrscheinlich kurz vor der Einpuppung.

 

 

      4. September

 

 

stieglitz14_a30a.JPG

 

Ein junger Stieglitz an einer Sonnenblume

 

 

    30. September

 

 

teichfrosch14_e1a.JPG

 

Schönes Herbstwetter und angenehme Temperaturen wissen auch die Tiere zu schätzen. Hier zwei unserer Teichfrösche gemütlich nebeneinander.

 

 

      15. Oktober

 

 

adonislibelle,frühe14_1a.JPG

 

Bei angenehmen Herbsttemperaturen „denkt“ ein Pärchen der Frühen Adonislibelle noch mal schnell an die Vermehrung.

 

 

      6. November

 

 

graureiher14_b1.JPG

 

Besuch vom Graureiher. Gegen Mittag, wir wollten gerade essen, bemerkten wir einen Graureiher am Teich. Er bewegte sich nicht und sondierte. Bei allem Verständnis für seinen Hunger. Auch wir sondierten. Nämlich: wie nahe man ihm kommen kann. Da flog er davon. Doch holla! Kaum dreißig Minuten später hatte er sich wieder eingefunden. (Videos dazu ab Dezember,)

 

 

    7. November

 

 

graureiher14_c19.JPG

 

Überraschung gegen Mittag: Der Graureiher wieder im Garten! Wir kamen vom Einholen und sahen ihn schon aus der Ferne auf der Brücke. Dann beobachteten wir ihn vom Fenster aus. Wohl eine Stunde lief er majestätisch hin und her oder verharrte. Auf der Brücke oder neben dem Teich. Eine Katze vertrieb ihn. Als die davon getrottet war, kam er zurück, hielt sich dann noch über eine Stunde im Garten auf. (Dazu mehr in unserer Ausgabe vom Dezember.)

 

 

    19. Dezember

 

 

Zehn Grad Wärme heute! Und: Sensation! Als wir uns dem Teich näherten, sprang ein Teichfrosch ins Wasser. 

 

 

      8. November

 

Auch heute landete der Graureiher gegen Mittag in unserem Garten und schritt gravitätisch zum Teich und auf die Brücke, wo er verweilte. Wir schauten nicht mehr ständig und fotografierten auch nicht wieder. Daher sahen wir auch nicht genau, warum er plötzlich mit bislang nicht gekanntem Geschrei protestierend davonflog.

 

 

 

 

 

Weiter:

 

 

            Tagebuch 2014, 1. Halbjahr

            Klick hier

 

 

            Tagebuch 2013, 1. Halbjahr

            Klick hier

            Tagebuch 2013, 2. Halbjahr

            Klick hier

 

 

            Tagebuch 2012, 1. Halbjahr

            Klick hier

            Tagebuch 2012, 2. Halbjahr

Klick hier

 

 

Tagebuch 2011, 1. Halbjahr

            Klick hier

            Tagebuch 2011, 2. Halbjahr

            Klick hier

           

 

Tagebuch 2010, 1. Halbjahr

            Klick hier

            Tagebuch 2010, 2. Halbjahr

            Klick hier

 

 

     Tagebuch 2009, 1. Halbjahr

     Klick hier

Tagebuch 2009, 2. Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2008, 1.Halbjahr

     Klick hier

       Tagebuch 2008, 2.Halbjahr

       Klick hier

 

Tagebuch 2007, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2007, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2006, 1.Halbjahr

 Klick hier

 Tagebuch 2006, 2. Halbjahr

  Klick hier

 

 Tagebuch 2005, 1.Halbjahr

  Klick hier

      Tagebuch 2005, 2.Halbjahr

      Klick hier

 

Tagebuch 2004, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2004, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2003, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2003, 2.Halbjahr

Klick hier

 

Tagebuch 2002, 1.Halbjahr

Klick hier

Tagebuch 2002, 2.Halbjahr

Klick hier

 

 

Zurück zur Startseite