www.tiere-im-garten.de

 

distelfalterA6a

 

Distelfalter

 

Distelfalter sind in unserer Region relativ selten. Im Jahre 2001 sichteten wir erst im August ein Exemplar. Im Jahre 2002, in dem diese Seite entstand, tauchte der erste Distelfalter am 21. Juli auf und ließ sich fotografieren.

Im Jahre 2009 registrierten wir am 26. Juli ein gutes Dutzend Distelfalter an unserem Sommerflieder  -  ein Sommerrekord! 

 

distelfalterA10a

 

distelfalterA11a

 

Der Distelfalter ist  -  wie wir erkundeten  -  ein sogenannter Wanderfalter, das heißt, er fliegt ab Mai aus Nordafrika (!) ein und vermehrt sich im Gebiet in der Regel in zwei Generationen, um dann im Herbst wieder gen Süden abzuziehen.

 

distelfalterA13a

 

distelfalterA14a

 

distelfalterA3a

 

distelfalterA8a

 

Die Raupe des Distelfalters nährt sich überwiegend von Disteln und Brennnesseln.

 

Distelfalter_Raupe

 

Video vom Distelfalter >hier<

 

 

Wie bereits bemerkenswert: Der Distelfalter ist ein sogenannter „Wanderfalter“. Er wandert jedes Jahr aufs Neue aus südlichen Ländern in Deutschland ein, weil er wegen der Kälte hier nicht überwintern kann…

 

Zurück zu „Schmetterlinge“