www.tiere-im-garten.de

 

 

erdk05_paarC6a

 

 

 

Erdkröte

 

 

Im Juni 2001 hielt sich eine prächtige Erdkröte einige Tage in einem unserer Teiche auf. Wir entdeckten sie zwischen den Resten des Schilfs vom Vorjahr. An einem warmen Tag kam sie langsam ans Ufer und kroch heraus, um sich zu sonnen. Es entstanden diese Aufnahmen:

 

 

Erdkröte2

 

 

Erdkröte6

 

 

Am Abend verpassten wir den Moment, als sie sich wieder verzog. Seither ist sie verschwunden.

 

 

 

Einen Tag später entdeckte Ursula eine kleine, offenbar irgendwie erschöpfte Erdkröte, die sie für ein Foto auf die Hand nahm und dann an den Teichrand setzte. Auch sie haben wir seither nicht wieder gesehen.

Näheres auch im Tagebuch 2001 unter dem 9.Juni.

 

Erdkröte_auf_Hand

 

 

 

Auch im Sommer 2002 besuchte uns eine Erdkröte. Ob es die vom Vorjahr war, konnten wir natürlich nicht ermitteln. Klicken Sie >hier<.

Im Frühjahr 2003 erlebten wir zum ersten Male eine Paarung von Erdkröten in unserem Teich. Klicken Sie >hier<. Der Nachwuchs der Erdkröten faszinierte uns dann so sehr, dass wir die „Kinderstube 2003“ ganz der Erdkröte widmeten. Klicken Sie >hier<.

Im Sommer 2004 entstanden folgende Fotos. Klicken Sie >hier<.

Schließlich erbrachte das Jahr 2006 diese Aufnahmen. Klicken Sie >hier<

 

 

 

Etwa seit 2006 beobachten wir vor allem im zeitigen Frühjahr, in der Zeit der Paarung, Erdkröten zahlreicher in und an unseren kleinen Teichen.

 

 

erdk04_F5a.jpg

 

 

erdk04_A1a.jpg

 

 

 

 

Im Frühjahr 2007...    klicken Sie >hier<

              Junge Erdkröten im Sommer 2008. Klick >hier<

             

 

 

erdk09_B2.JPG

 

 

Und hier ein Foto aus dem Jahre 2009 mit einer der drei Erdkröten-Hochzeiten des Frühjahrs sowie neugierigem Teichfrosch und ebenso neugierigem Goldfisch.

Dazu auch klick >hier<

 

 

 

 

Seit 2009 hat fast in jedem Frühjahr wenigstens eine Paarung stattgefunden, allerdings mit unterschiedlichen Ergebnissen. Im Frühjahr 2011 eilte diese Kröte (Video >hier<) zum Teich, hatte Stunden später ein Männchen Huckepack, aber der Nachwuchs fiel nur spärlich aus. 

 

 

 

Zurück zu „Frösche“

Zurück zur Startseite