www.tiere-im-garten.de

 

 

grspecht_03_A8a

 

 

Grünspecht

 

Auf den Moment hatten wir lange gewartet. Nämlich darauf, dass ein Grünspecht einfliegt und sich so beschäftigt, dass wir ihn fotografieren können. Am letzen Maitag 2003 geschah es am frühen Vormittag. Plötzlich stand er mitten im Rasen und futterte wahrscheinlich Ameisen. Schön der grasgrüne Rock und die rote Haube des Vogels.

 

 

grspecht_03_A10a

 

 

Natürlich war die nötige Entfernung geboten beim Fotografieren, um ihn nicht zu verscheuchen. Die ersten Fotos entstanden aus dem Küchenfenster, dann wagten wir uns hinaus.

Der Vogel ist etwa taubengroß und hat einen wirklich mächtigen Schnabel. (Zugegeben: die Aufnahmen hätten schärfer sein können.)

 

 

grspecht_03_A17a

 

grspecht_03_A19a

 

grspecht_03_A23a

 

grspecht_03_A30a

 

 

Wenn er in das Erdreich hackt, um Beute zu machen, stemmt er sich mit den Füßen fest ein.

 

 

grspecht_03_A22a

 

grspecht_03_A24a

 

grspecht_03_A28a

 

 

Und immer wieder reckt er den Kopf hoch, um die Umgegend, vor allem den Luftraum, abzusichern.

 

 

grspecht_03_A11a

 

grspecht_03_A15a

 

grspecht_03_A29a

 

 

Die Läufe des Grünspechts sind kräftig und erlauben ihm akrobatisch anmutende Aktionen.

 

 

grspecht_03_A14b

 

 

Unter der Vogelwelt genießt er offenbar Respekt; denn eine Amsel nähert sich zwar neugierig und wahrscheinlich um das Futter besorgt, aber sie stört ihn nicht und er lässt sich nicht stören.

 

grspecht_03_A24b

 

grspecht_03_A25a

 

 

 

Klicken Sie >hier<, wenn Sie sich den Grünspecht des Frühjahres 2005 anschauen wollen.

Klicken Sie >hier<, wenn Sie einen Grünspecht im Winter sehen wollen.

 

 

Zurück zu „Vögel“

Zurück zur Startseite