www.tiere-im-garten.de

 

Mit Videoclip vom Räuber!!!

 

hente_eichelhaeher_a

 

Der räuberische Eichelhäher

von Andreas Hente

 

 

 

Aus 58708 Menden erhielten wir folgende Mail:

 

„Ich finde nichts über goldfischfressende Eichelhäher. Noch nie gehört? Ich habe ein kleine Video (4,2 MB als .mpg oder 76 MB als .avi) über einen, unseren kleinen Goldfischbestand dezimierenden Eichelhäher. Wenn eure Mailbox groß genug ist schicke es euch gerne. Anbei ein kleines, leider etwas unscharfes Foto daraus.
Gruß
Andreas Hente

 

Wir mailten zurück, dass uns das Video leider bytemäßig zu umfangreich ist, aber dass wir das Foto gern veröffentlichen würden. Daraufhin erhielten wir Fotos von dem Teich, wo der Eichelhäher räubert. Hier zunächst eins davon, um den Tatort vorzustellen:

 

hente_teioh_a

 

Und hier der Bösewicht in Aktion:

 

hente_eichelhaeher

 

 

Natürlich hätten wir gern gewusst, wie der Räuber an seine Beute herankommt. Also mailten wir Andreas um Auskunft. Und prompt antwortete er:

 

Der Eichelhäher saß eine Weile auf einer Schaukelstange oberhalb des Teiches und beobachtete wohl den Teich. In einem günstigen Augenblick flog er von dort an den Rand des Teiches, erfasste einen Fisch und sprang zurück auf einen der umliegenden Steine und legte sich seine Beute dann zurecht, um kurz danach wegzufliegen.

 

Inzwischen hatte Andreas sein Video bearbeitet und uns einen Ausschnitt geschickt. Und - Sensation, Sensation – auf dem Video ist zu sehen, wie es der Räuber anstellt!

Klicken Sie >hier<

(Achtung! Bitte nicht die Geduld verlieren. Ladezeit des Videoclips etwa 3 bis 4 Minuten. Wie sich zudem herausstellt, ist dies Video über Vista nicht abspielbar. Habe bislang keine Lösung gefunden.)

 

 

Dank an Andreas nach Menden!

 

 

Und Obacht, Obacht bei den ufernahen seichten Teichzonen. Dort haben Fischräuber ihre Chance.

 

 

 

Zurück zu „Gäste-Seiten“

Zurück zur Startseite