www.tiere-im-garten.de

 

 

 

kreuzspinneB5a

 

 

 

Spinnen

 

gehören neben Insekten, Krustentieren, Onychophoren (Klauentieren) und Tausendfüßern zu den Gliederfüßern, einer außerordentlich zahlreichen Abteilung der wirbellosen Tiere.

 

 

 

Spinnen sind überall im Garten anzutreffen, insbesondere Kreuzspinnen. Sie bauen ihre oft wunderschönen Netze meisterhaft überall zwischen Bäumen und Sträuchern und lauern auf Beute. Auch im Frühjahr sind sie zu beobachten, allerdings noch recht kleine Exemplare.

 

 

kreuzspinne1

 

Junge Kreuzspinne im Frühjahr 2002

 

 

 

kreuzspinneB7a

 

 

Kreuzspinne 2002

 

 

kreuzspinne12_A2a.JPG

 

Kreuzspinne mit Beute 2012

 

 

 

 

Kreuzspinnen sind in unserem Garten am häufigsten anzutreffen, vor allem im Herbst. Dass sie auch im Winter aktiv sein können, haben wir im Februar 2007 beobachtet. Siehe >hier<.

 

 

 

 

 

Aber auch andere Spinnen laufen einem über den Weg, zum Beispiel die Winkelspinnne. Und die schon eher in der Laube als im freien Revier.

 

 

 

winkelspinneB2a

 

Winkelspinne

 

 

 

 

Im Garten treffen wir gelegentlich auch diese Spinnen an:

 

 

raubspinne2a

 

Raubspinne auf Blatt

 

 

 

 

spinne_in_apfelblüte

 

Spinne in Apfelblüte

 

 

 

 

wolfsspinne1a

 

Wolfsspinne

 

 

 

 

wolfsspinne_kokonA1a

 

Wolfsspinne mit Kokon

 

 

 

 

wolfsspinne_kokon_B2a

 

Wolfsspinne mit Kokon

 

 

 

 

wolfsspinne05_A2a

 

Wolfsspinne

 

 

 

 

krabbensp04_A4a

 

Krabbenspinne

 

 

 

weberknecht2a

 

Weberknecht

 

 

 

 

spinne_netz_03_A1a

 

Spinne auf der Lauer

 

 

 

spinnennest2a

 

Spinnen-Nest

 

 

 

 

zebraspinne07_A7a.JPG

 

Die Zebraspinne

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zu „Fotos“

Zurück zur Startseite