www.tiere-im-garten.de

 

 

 

 

Trauermantel

 

Er ist wirklich ein äußerst seltener Gast. Im Jahre 2002 hatten wir ihn morgens kurz einmal gesehen. Bevor wir die Kamera parat hatten, war er verschwunden.

In diesem Jahre 2003 saß er am Sonntag, dem 13. Juli, sonnenbadend auf unserer Tanne, aber natürlich so ungünstig, dass nur aus der Ferne Fotos gelangen.

 

 

 

 

 

Dann flog er los und suchte sich ein Plätzchen auf einem unserer Apfelbäume, wo er auf einem Stumpf offenbar Nahrung fand. Aber natürlich war er hinter Ästen nur schwer gut vor die Kamera zu kriegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch einmal wechselte er sein Plätzchen, setzte sich auf einem anderen Apfelbaum wieder auf einen Aststumpf.

 

 

 

 

 

 

Zurück zu „Schmetterlinge“

Zurück zur Startseite