www.tiere-im-garten.de

 

 

 

 

Zimtbär

 

Im Sommer 2004 sahen wir eines Tages einen uns unbekannten Schmetterling, den wir einfingen, umständlich fotografierten und dann erst einmal ins Archiv wegsperrten. Jedenfalls die Fotos. In Ermangelung eines Namens für das Tier, scheuten wir uns, es hier vorzustellen. Doch nun half uns Rainer Wendt. Er teilte uns mit, es handelte sich um einen „Zimtbären“.

 

 

 

 

Zwei Fotos von seiner Unterseite:

 

 

 

 

Hier der „Zimtbär“ noch einmal in voller Größe, die in der Natur so etwa 45 mm Länge beträgt:

 

 

Der Schmetterling, auch Rostbär genannt, findet sich auf Wiesen, Heiden, Schonungen und in Parklandschaften.

 

 

 

Zurück zu „Schmetterlinge“

Zurück zur Startseite